Reparatur Beispiele


Reparatur einer Stoßstange / eines Stoßfängers

Reparatur einer Motorradverkleidung

Gerissene Motorradverkleidung:

Die defekten Stellen werden von innen und außen geschweißt.

Anschließend wird die Schweißnaht glatt geschliffen.

Die stabile Reparatur ist fertig. Nun kann lackiert werden.

Rückseite eines Einrichtungsgegenstandes.

Gehefteter Riss.

Einbringen des Gewebes.

Fertige Reparatur.

Ständer von einem Modellflugzeug.
Halterung gebrochen.

Anschmelzen der beiden Fügeparter.

Geschweißte Stelle.

Flugzeug auf dem reparierten Ständer.

Joypad: Abgebrochene Achse einer Schultertaste.

Schweiß-Stick als neue Achse.

Noch nicht nachbehandelte Schweißstelle.

Wieder funktionsfähiges Gerät.

Fernbedienung.

Batteriefach: Clip abgebrochen.

Angeschweißter Clip.

Batteriefachdeckel hält wieder.

Sackkarre: Abgebrochener Handschützer.

Anschmelzen der beiden Fügepartner.

Unter Fügedruck abkühlen lassen.

Schnell wieder einsatzfähig.